Love Speech – Möchtest Du Gewaltfreie Kommunikation weiter geben?

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Love Speech – Möchtest Du Gewaltfreie Kommunikation weiter geben?

13. März 2020 - 15. März 2020

Love Speech – werde Teilgeber*in

vom 13. – 15. März 2020 in Köln

Du möchtest Gewaltfreie Kommunikation (GFK) weiter geben?

Oder Du tust das schon und hast Lust auf Austausch und Dokumentation für andere?

Du hast Lust, neue Übungen / Methoden kennen zu lernen?

Du bist ehrenamtlich engagiert (z.B. in der Kinder- und Jugendarbeit, in der Arbeit mit geflüchteten Menschen, im Umweltschutz, in anderen Bereichen …)? Oder Du möchtest als Elternteil oder Lehrer*in, Pädagog*in die Gewaltfreie Kommunikation in die Schule, andere Einrichtung bringen? Oder Du
arbeitest im psycho-sozialem Bereich? Oder Du hast einfach Lust, Gewaltfreie Kommunikation in die Welt zu bringen und weißt noch nicht genau, wie? Oder Du gibst schon GFK weiter und hast Lust auf Austausch?

Wir forschen und tauschen uns darüber aus, wie ein wertschätzender, achtsamer Umgang miteinander gelingen kann und was es dazu braucht.

Wir schauen, wie wir spielerisch und mit Spaß die Gewaltfreie Kommunikation weitergeben können, tauschen Methoden aus, probieren sie aus und stellen unseren Workshop „Schule, Netz und Empathie“ vor.

Wir tauschen aus, was schon gut funktioniert, teilen „best practice“ und erstellen eine Dokumentation aus positiv-Beispielen.

Du kannst Dich austauschen, neue Kontakte knüpfen, Dein Netzwerk erweitern und mit anderen Menschen teilen, was gut funktioniert, als Autor*in bei der Dokumentation mitwirken.

In diesem Seminar sind wir alle Teilgeber*innen. Das heißt, Du bringst Dich da ein, wo Du möchtest.

Das Seminar „passt“ nicht für Dich, wenn Du GFK für sehr kleine Kinder (KiTa-Alter) oder ausschließlich in der Grundschule weitergeben möchtest.

Dieses Seminar wird gefördert von der Amadeu Antonio Stiftung im Rahmen der „Hate Speech“ (Hass – Sprache) Prävention. Die Idee dahinter ist: „Wenn wir grundsätzlich den Umgangston verschieben, hin zu einem freundlichen und respektvollen, sinkt die gesellschaftliche Akzeptanz von Hass.“
Hierbei ist die Gewaltfreie Kommunikation als wertschätzender Ansatz eine große Hilfe.

Zeiten:

Freitag, 13. März 17 – 20 Uhr
Samstag, 14. März 10 – 18 Uhr
Sonntag, 15. März 10 – 16 Uhr

im Bürgerzentrum „Alte Feuerwache“ in Köln Melchiorstr. 3 – 50670 Köln

Das Seminar ist ohne Übernachtung. Wenn Du einen Schlafplatz in Köln brauchst, organisiere ihn Dir bitte selbst (Hostel, Airbnb, Hotel o.ä.). Wenn Du einen Schlafplatz für andere Seminarteilnehmer*innen anbieten möchtest, schreib uns eine Mail. Für die Mittagspause kannst Du Dir etwas zu essen mitbringen (und im Seminarraum essen) oder in der Umgebung essen gehen.

Preis:
Wir möchten mit diesem Seminar Menschen ansprechen, die gesellschaftlich engagiert sind und Gewaltfreie Kommunikation weiter geben wollen. Und wir möchten Planungssicherheit haben und haben Kosten für den Raum etc., daher:

bei Anmeldung bis zum 15. Januar – 80€
bei Anmeldung bis zum 15. Februar – 120€
bei Anmeldung bis zum 13. März – 160€

Wenn Du gern kommen möchtest, aber Schwierigkeiten hast, den Seminarpreis zu bezahlen, schreib uns eine Mail. Wir finden eine Lösung.

Anmeldung: Bitte hier verbindlich anmelden: https://www.gewaltfrei-online.de/seminaranmeldung/

Stornobedingungen:
Leider haben wir die Erfahrung gemacht, dass gerade die günstigen Seminare oft kurzfristig abgesagt werden. Das ist dann besonders Schade für diejenigen Teilnehmenden, die keinen Platz mehr bekommen haben. Deshalb sind unsere Stornobedingungen hier:

Bei Absage bis 6 Wochen vor Seminarbeginn behalten wir eine Bearbeitungsgebühr von 50 € ein. Danach kann der Teilnahmebeitrag nur erstattet werden, wenn ein/e Ersatzteilnehmer*in gestellt wird oder jemand von der Warteliste nachrückt.

Details

Beginn:
13. März 2020
Ende:
15. März 2020