Ebook Inhalt:

Inhalt

Kapitel 1: Intention der Gewaltfreien Kommunikation
1.1 Wozu GFK?
1.2 Haltung und Menschenbild der Gewaltfreien Kommunikation

Kapitel 2: Beobachtungen
Einzelübung zur Beobachtung
Partnerübungen zur Beobachtung

Kapitel 3: Befinden

Kapitel 3.1. Gefühl vs. Gedanke

Kapitel 3.2. Warum ist die Unterscheidung zwischen Gedanke und Gefühl so wichtig?
Einzelübung zu Gefühlen
Partnerübung zu Gefühlen

Kapitel 4: Bedürfnisse
Kapitel 4.1: Was ist ein Bedürfnis?
Kapitel 4.2: Konflikte entstehen auf der Strategieebene zur Bedürfniserfüllung
Kapitel 4.3: Wie erfüllte und unerfüllte Bedürfnisse Ihre Gefühle beeinflussen
Kapitel 4.4: Es gibt keine negativen Bedürfnisse
Einzelübung zu Bedürfnissen
Partnerübung zu Bedürfnissen

Kapitel 5: Bitten in der GFK
Kapitel 5.1: Was ist der Unterschied zwischen einer Bitte und einer Forderung?
Kapitel 5.2: Was tun, wenn nun mein Gegenüber entscheidet, meine Bitte nicht zu erfüllen?
Kapitel 5.3: Die drei Arten von Bitten
Einzelübung zur Bitte
Partnerübung zur Bitte

Kapitel 6: Selbstempathie
Warum Selbstempathie so wichtig ist

Kapitel 7: Empathisches Zuhören
Das 4-Ohren-Modell

Kapitel 8: Im Alltag gewaltfrei kommunizieren
Kapitel 8.1: Wie Sie die Frustration in Grenzen halten
Kapitel 8.2: Straßengiraffisch

Danke liebe Leserin, lieber Leser!

Zur Werkzeugleiste springen